Die Erde erhält jetzt ein überreifes Update

Die Erde erhält jetzt ein überreifes Update

22. September 2021 Aus Von Tommy Seiter

Die alten Programme funktionieren schon längst nicht mehr, weder kollektiv noch individuell. Wir dürfen radikal neue Lebenskonzepte entwickeln. Du bist Teil dieses Updates und bringst das Neue aktiv in die Welt. Deshalb ist es so unsagbar wichtig, dass wir unseren eigenen Schatten begegnen, Ängste überwinden, um dann freudvoll nach Aussen gehen und unseren wertvollen Beitrag zum Ausstieg aus der Massenhypnose leisten. Auch wenn wir da und dort anecken, können wir offene Menschen damit bereichern und so entstehen Bewusstseinsinseln, in denen ein würdevolles Leben jetzt schon möglich ist. Ohne dich ist diese Welt unvollständig!

Jeder Mensch ist zu allumfassender Selbsterkenntnis fähig. Doch nur wenige erlangen einen Blick hinter den Schleier der Unbewusstheit und kommen dann auf die unverschämte Idee sie selbst könnten das Göttliche durch Einsicht in ihre wahre Natur verwirklichen. Wer nur einmal einen Funken dieser unerschöpflichen Enerige erfahren hat wird nicht mehr total ins Tal des Nichtwissens zurück fallen, – im Gegenteil ist ein Sehnen entflammt, das stärker ist, als alle möglichen Hindernisse, weil die wesentliche Erkenntnis der Verbundenheit mit allem Sein jedes Hindernis als selbst erschaffen weiß und die erlösten Blockaden gleichzeitig einen Zugang zu einem höheren Kreativitätspotential ermöglichen. Wir selbst sind die WeltgebärerInnen.

Je bewusster der Mensch wird, desto weniger Richtlinien und Regeln sind notwendig, weil er nach seiner Natur lebt, verbunden mit Körper, Geist und Seele. Deshalb weiß er jeden Moment genau, was einem würdevollen Miteinander entspricht. Diese Verbindung eliminiert jede Ausbeutung, Zerstörung, Verletzung usw. – ich tue es letztlich mir selbst an. Deshalb ist es unbedingt erforderlich bzw. die größte Chance ever – jetzt deine wahre, unglaubliche Größe zu erkennen. Du bist tatsächlich hier, um deine individuelle Entfaltung als unendlich Schöpferwesen wahrzunehmen. Wir erheben uns vom kriechenden Regenwurm zum wahren Menschen – ein großer Schritt – die Kleinheit darf jetzt ein Ende haben und wird sie, wenn wir erkennen, das wir alles sind und alles haben und nur so können wir auch selbstlos geben und helfen. Wenn du bis hierher gelesen hast, dann weisst du, das etwas Besonderes in dir schlummert – ein grenzenloses Wesen, das endlich leben will, wie es immer schon gedacht war und so tatsächlich weltverändernd hier seinen Beitrag zu einer liebevollen Gesellschaft leisten darf. Das klingt recht einfach, ist jedoch aus der Jahrtausende langen Unterjochung durch die Obrigkeit ein Weg durch die aufgebauten Blockaden. Wesentlich ist, dass wir unsere unheimliche Energie wieder entfachen, dann ist es nicht mehr möglich uns klein zu halten – und dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Du wirst deinen Weg finden und nebenbei immer mehr Menschen, die dich begleiten und stärken. Letztlich brauchen wir nur den Fuß von der Bremse nehmen, welche aus meiner Erfahrung hauptsächlich aus unterdrückten Gefühlen besteht, vornehmlich in Form von Wut und Trauer. An die müssen wir ran, auf dass die unbändige Lebensenergie übernehme und sich unsere wahre Bestimmung entfaltet.

Alle Probleme und Schwierigkeiten sind also Grenzen im eigenen Geist und wollen uns in unsere wahre Größe bringen. Deshalb ist der erste Schritt hier Selbstverantwortung zu übernehmen, was die leidige Abhängigkeit von den äußeren erniedrigenden Instanzen auflöst und in die Selbstermächtigung zurück führt. Auch wenn ich die konditionierten Vorstellungen im Geist immer wieder wahrnehme, konnte ich sie nur mental nicht wirklich auflösen, deshalb plädiere ich abermals dafür unbedingt den Körper miteinzubeziehen, denn dort scheinen die Blockaden manifest geworden zu sein und deshalb auch dort wieder lösbar. Die Wiederverbindung mit unserem Körper eröffnet ungeahnte Möglichkeiten die lähmenden Schichten aufzulösen, welche unser strahlendes Wesen bislang unterbunden haben. Meditieren und scheinheilig versuchen friedvoll zu sein, ist wohl zu wenig. Wir dürfen in Aktion treten und praktisch am jetzt laufenden Update mitarbeiten. Dies wird nur möglich sein, wenn wir unsere selbst limitierende Komfortzone verlassen und so Vorbilder für ungehemmtes Lebensgefühl jenseits der alltäglichen Normalität sind. Es darf leicht sein und auch humorvoll, was mein persönlicher Ansatz ist. Wage es ver-rückt zu sein – von der sogenannten Zivilisation – wir müssen es ohne Rücksicht auf Verluste radikal anders machen als bisher, denn nur so tritt Veränderung ein und wir werden belohnt mit ungeahnter Ekstase. Ich freue mich, dass auch du deinen lichtvollen Kern, deine Sonne, strahlen lässt und ein wirklich befreites Leben, den Himmel auf Erden, verwirklichst. Lass dir dein Leuchten nicht nehmen, auch wenn es andere blendet. Du bist größer als du dir vorstellen kannst, ein grenzenlos glückliches Leben ist dein Geburtsrecht!!!

Falls du deiner Lebensenergie auf die Sprünge helfen willst und verrückt genug bist, mir zu vertrauen, dann melde dich gerne 😉

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail