Schlagwort: Stille

Vom Trauma zur Erleuchtung #2

Nach jahrelangem Einzelgängertum lehrte mich das Leben, wie wichtig es ist, die Verbindung mit meiner Umwelt wahr zu nehmen und gerade mit Menschen, die in mir das Schmerzvolle auslösen, im Kontakt zu bleiben. Wenn wir mit unbewussten Schattenanteilen konfrontiert werden und anfangs „um uns schlagen“- ein natürlicher alter Schutzeffekt – wird uns bei steigender Bewusstheit, klar werden: Was ich dir antue, tue ich in Wirklichkeit mir selbst an. Also kann auch nur ich eine Veränderung in Gang bringen, in dem ich gebe, was ich mir wünsche. Klingt in der Theorie ganz einfach … praktisch müssen wir dazu unser selbst gemachtes Wohlfühl-Gefängnis verlassen, was ein laufender Prozess ist, der immer weiter geht.

Von Tommy Seiter 23. April 2021 Aus